Helfertraum – Kindersachenbasar

Nach der Fastnacht, ist vor dem Frühjahrsbasar! Auf der Helferliste prangte am Faschingsdienstag ein Hauch von … nichts… ohje. Aber der TV wäre nicht der TV, wenn er nicht doch noch eine tolle Veranstaltung auf die Beine gestellt hätte. Auf den Aufruf über soziale Medien und Netzwerke haben viele Mitglieder reagiert und tatkräftig mit angepackt. In Rekordzeit war am Freitag Abend die Halle vorbereitet und genauso emsig ging es am Basartag weiter. Vom Ausräumen der Körbe, über den Dienst an den Kassen, bis zum Aufräumen und Putzen nach dem Basar, waren viele motivierte Helfer zur Stelle, die den Tag zu einem gelungenen Event gemacht haben. 

DANKE dafür!

Die Tür zur Halle konnte pünktlich geöffnet werden. Gundersheim und auch die Gemeinden im Umkreis haben sich nicht von den neuesten Meldungen zum Coronavirus ins Boxhorn jagen lassen. Es wurde fleißig geshoppt und vom üppigen Kuchen-Buffet genossen. Letzteres muss an dieser Stelle gesondert gelobt werden. Vielen Dank an die fleißigen Bäcker, die uns eine herrlich große Auswahl an tollen Leckereien gesponsert haben. 

Es soll niemandem vorenthalten werden, dass auch die Besucher scheinbar die positive Energie bemerkt haben. Der Basar wurde mehrfach gelobt und viele Käufer nehmen sich gerne eine Terminkarte für die nächste Veranstaltung mit. Ebenfalls sehr gut angenommen wird unser Angebot auch von den Verkäufern. Die Anmeldung war schon zwei Tage nach Anmeldestart nicht mehr möglich. Eine Erhöhung der Teilnehmerzahl kann aufgrund des begrenzten Platzes in der Halle nicht erfolgen. Es heißt also schnell sein!

In diesem Sinne noch einmal DANKE an alle Helfer, Bäcker, Verkäufer und Käufer für die schöne Veranstaltung! Wir sehen uns am 12.09. beim Herbstbasar!


Resümee Kindersachenbasar

Am vergangenen Samstag fand unser Herbst-/Winter-Kindersachenbasar statt. Unglaubliche 5000 Artikel mussten Samstag Morgen ausgeräumt und sortiert werden. Bei krankheitsbedingter dezimierter Besetzung hat dies zwar viel Zeit in Anspruch genommen, verlief jedoch reibungslos. Wir haben kurz den Atem angehalten, als die neuen Kassenlaptops mit Fehlermeldungen streikten. Zum Glück konnte die Ursache jedoch schnell behoben werden, sodass um 13.30 Uhr die werdenden Mütter unsere Halle pünktlich betreten und losshoppen konnten!
Um 14 Uhr öffneten sich die Türen dann für alle Interessierten. Zu unserer Freude wurde das Angebot sehr gut angenommen und die Halle füllte sich rasch mit Besuchern. In all dem Trubel wurde von einem der kleineren Besucher der Maltisch prompt auf den neuen Hallenboden ausgeweitet. Wir wissen also jetzt, dass sich Buntstift auch wieder wegwaschen lässt 😉
Nach Verkaufsende müssen natürlich die unverkauften Artikel wieder zurück in die Verkäuferkörbe. Hier haben wir die ausgefallenen Helfer wirklich schmerzlich vermisst. Ein großes Dankeschön an die spontane Reaktion von Mitglieder auf den abgesetzten Hilferuf und auch an die Verkäufer die noch im Endspurt dazu kamen und geholfen haben. Ein riesen Dankeschön an alle Helfer, die trotz Unterbesetzung den ganzen Tag durchgehalten haben. Hier gilt einfach: Mehr ist Mehr! Jeder Helfer beschleunigt spürbar den Auf- und Abbau. Daher nochmals DANKE an alle Helfer. Es wäre schön, wenn es im Frühjahr ein paar mehr werden 😉